Herzlich willkommen
auf dem Müritzhof

Der Müritzhof liegt inmitten des Müritz-Nationalparks. Er ist mit dem PKW nicht erreichbar. Die letzten Parkmöglichkeiten befinden sich in Waren/Specker Straße, auf dem Parkplatz am Dammfeld sowie der Nationalpark-Information in Federow. Kutschfahrten sind ab Waren und Federow möglich und können von uns vermittelt werden.
Von Waren aus gelangt man zu Fuß oder mit dem Fahrrad nach sieben Kilometern, entlang der Specker Straße am Warnker See vorbei nach Müritzhof. Ein zweiter Weg führt, beginnend in der Specker Straße, am Nationalpark-Parkplatz vorbei, entlang des Teufelsbruchs, des Moorsees und Warnker Sees nach Müritzhof. Dieser Weg ist etwa neun Kilometer lang und zählt zu den schönsten Routen im Müritz-Nationalpark.
Der mehr als einhundert Jahre alte Bauernhof ist umgeben von einer abwechslungsreichen Hutungslandschaft mit einem faszinierenden Naturreichtum. Wiesen, Wacholderheide, Seen mit ihren Röhrichtbeständen und Wälder beherbergen viele selten gewordene Tier- und Pflanzenarten. In den nahegelegenen Bruchwäldern sind Waldeidechse, Kreuzotter und Kleinspecht noch heimisch. Auf den Flächen um den Müritzhof wächst Sumpfenzian, das Kleine Knabenkraut und Wollgras. Insgesamt kommen neun Orchideenarten vor. Mehl- und Rauchschwalben und Fledermäuse, wie das Große Mausohr und die Kleine Hufeisennase nisten in den Gebäuden des Hofes.
Zu jeder Jahreszeit ist der Besuch in Müritzhof ein Naturgenuss. Im Frühling ist es die stimmgewaltige Singvogelvielfalt in den Buchenmischwäldern und die Ankunft der Zugvögel. Fischadler, Kraniche und Bekassinen kehren zurück. Der Sommer überrascht mit reicher Flora auf Wiesen, Mooren und an Seeufern. Froschkonzerte geben jetzt den Ton an. Im Herbst beeindruckt der große Vogelzug von Kranichen und Gänsen. Wird es kalt, ist weithin das dumpfe Röhren der Hirsche zu hören. Raureifüberzogene Kiefern, das mächtige Krachen des Eises der zugefrorenen Müritz und der Gesang der Singschwäne hinterlassen in der Ruhe des Winters einen bleibenden Eindruck.

Unsere Hofschänke

Die Schänke auf unserem Hof ist von März (Ostern)  bis Oktober geöffnet. Es werden Gerichte aus der hofeigenen Küche, neben typisch mecklenburgischen Speisen, vor allem Wild- und Rindfleischgerichte angeboten. Außerdem gibt es täglich frisches Brot und selbstgebackenen Kuchen. Die Zutaten für unsere Produkte kommen auch aus der Region und zum Teil aus der Eigenproduktion der Gärtnerei Schwenzin des Lebenshilfswerkes. Besuchergruppen, die unsere Schänke besuchen möchten,bitten wir um telefonische Anmeldung.



Zu unserer Speisekarte

Zu unserer Tageskarte

Öffnungszeiten der Gaststätte:

Karfreitag bis Ostermontag 10.00- 18.00 Uhr

29.03.- 30.04. täglich 10.00- 16.00 Uhr

Mai bis 13. September täglich 10.00 - 18.00 Uhr
14. - 30.September täglich 10.00 - 16.30 Uhr
Oktober täglich 10.00 - 16.00 Uhr

Wanderungen und Führungen

Die Müritzhof-Führung in die Wacholderheide am Ostufer der Müritz

 Während der spannenden ornithologisch-botanischen Tour ab Müritzhof werden Sie auch durch die Geschichte des Ostufers der Müritz geführt. Auf dem Weg zur Müritz treffen Sie auf Orchideen und andere seltene Pflanzen und oft auch auf See- und Fischadler. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Treffpunkt: Landschaftspflegehof Müritzhof
Beginn: 11.00 Uhr    Dauer: ca. 4 Stunden    Entfernung: ca. 2,5 km
Teilnehmerzahl mindestens 8 Personen
Termine: Mai bis September: dienstags
Preis Erwachsene 11,00 Euro, Kinder (7 bis 15 Jahre) 4,50 Euro

Veranstalter: Nationalparkservice Müritz Telefon: 0049 (0)3991 668843  www.nationalpark-service.de

 

Die Nationalpark-Radtour zum Müritzhof und den schönsten Plätzen im nördlichen Müritz-Nationalpark

Begleitet von einem erfahrenen Naturführer erleben Sie Wiesen, Seen, Wälder, Moore und können von verschiedenen Plätzen Beobachtungen machen. Neben den "normalen Vogelarten" haben Sie die Chance, See-und Fischadler zu sehen.

Treffpunkt: Haus des Gastes in Waren Neuer Markt 21 (Tickets an der Rezeption erhältlich)
Beginn: 11.00 Uhr   Dauer: ca. 5 Stunden  Entfernung: ca. 25 km
Teilnehmerzahl mindestens 8 Personen
Termine: Mai bis September: montags bis sonnabends   Oktober: montags und donnerstags
Preis Erwachsene 11,00 Euro, Kinder (7 bis 15 Jahre) 4,50 Euro

Veranstalter: Nationalparkservice Müritz  Telefon: 0049 (0)3991 668843  www.nationalpark-service.de

 Unsere Mitarbeiter beraten Sie gern bei Ihrer Ausflugsplanung. Fachkundige Tourenbegleitung ist ebenso möglich wie Kutsch- undKremserfahrten ab der Nationalpark-Information Federow.

Wichtiger Hinweis: Der Müritzhof ist auf Grund seiner Lage im Nationalparkgebiet nicht mit dem eigenen Fahrzeug erreichbar. Die letzte Parkmöglichkeit besteht auf  dem Waldparkplatz am Dammfeld, zwei Kilometer nach dem Ortsausgang Waren (Müritz) in der Specker Straße. Von dort sind es vier Kilometer Fuß- oder Radweg bis zum Müritzhof.

Veranstaltungen

 

Himmelfahrt Mai 2017


Wir laden Sie ein, diesen Tag bei uns zu verbringen und
freuen uns darauf, Sie zu begrüßen!

Livemusik im Innenhof
Von 12.00 bis 17.00 Uhr laden wir Sie mit Livemusik zum Tanz
vor der Tenne ein.

Spießbraten aus dem Backofen, Grillspezialitäten und
frisches Brot. Von 10.00 bis 18.00 Uhr erwarten Sie hausgemachte
Speisen aus unserem Gasthof, Spießbraten aus dem
Backofen, Spezialitäten vom Schaf und Fjällrind und dazu
frischgebackenes Brot und hausgemachter Kuchen.

 

 

Adventsmarkt am 03. Dezember 2016

Von 10- 18.00 Uhr Laden wir Sie herzlich zu unserem Adventsmarkt  ein.

Stündlich Kremserfahrten zum Müritzhof. Vorbestellungen ab Anfang November möglich.

 

Wichtiger Hinweis: Der Müritzhof ist nicht mit dem eigenen
Kraftfahrzeug erreichbar. Bitte beachten Sie die entsprechenden
Regelungen. In den Müritzer Fahrradstationen in
Waren (Müritz) und der Nationalpark- Information Federow / Nationalpark-
Service stehen Fahrräder zum Ausleihen bereit.

 

 

Impressionen vom Ostufer der Müritz

Kontakt und Anreise